Ein Statement von Journalisten zur Verteidigung von Julian Assange

Freiheit für Julian Assange Wahrhheit lässt sich nicht einsperren. Foto David G Silvers, CC BY-SA 2.0 (Grafik: Neue Debatte)

Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein Verbrechen behandelt wird, werden wir von Verbrechern regiert. (Edward Snowden)

Venezuela – Im Zangengriff des Imperiums

Venezuela auf einem Globus. (Foto: Kevin Keith, Unsplash.com)

Andrej Hunko war in Venezuela, um sich ein Bild von der Lage im Land zu verschaffen. Ullrich Mies hat ihn befragt zur humanitären Situation, den geopolitischen Zusammenhängen und zur Rolle der US-Administration.

Gelbwesten-Proteste Akt 23 – Repression gegen Sanitäter und Journalisten

In Paris gibt es Proteste. Repression ist die Antwort des Staates. Foto Nil Castellvi, Unsplash.com

Die Proteste der Gelbwesten halten in Frankreich an. Der Staat reagiert mit Repression. Attackiert werden auch Journalisten und Sanitäter.

Asylrecht: Wer ist schwul genug für Österreich?

Queer. (Foto: Ryan McGuire, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

„Weder ihr Gang, ihr Gehabe oder ihre Kleidung haben auch nur annähernd darauf hingewiesen, dass sie homosexuell sein könnten.“

Afrika – Menschenrechtsverstöße, Ausbeutung und Kinderarbeit bei der Kobaltproduktion

Kinderarbeit als Teil der Kobaltproduktion in der Demokratischen Republik Kongo. (Foto: Amnesty International)

Kobalt wird in der Demokratischen Republik Kongo unter oftmals unmenschlichen und lebensgefährlichen Bedingungen abgebaut. Kinderarbeit ist keine Seltenheit. Namenhaften Unternehmen aus den Industrienationen ist das offenbar völlig egal. Amnesty International übt scharfe Kritik. Ein Bericht von Robert Manoutschehri.

“Ich bin beunruhigt über die politische Situation in Argentinien.”

beitrag-neue-debatte-menschrechte-argentinien-brigitte-werner-pixabay-com-creative-commons-zero

Menschenrechte: Die italienische Abgeordnete Giovanna Martelli ist beunruhigt über die Entwicklung in Argentinien.