Schlagwort: Menschheit

Fantasy mit Computer und Staub. (Illustration: Dorothe, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

„Ich möchte mir die Tage ausziehen wie ein schmutziges Hemd …“

Der Science-Fiction-Autor Dirk C. Fleck hat seine vor 33 Jahren niedergeschriebenen Gedanken über die Achtziger im Buch "La Triviata" veröffentlicht.

Braune Augen. (Foto: Bacila Vlad, Unsplash.com)

Mensch, werde wesentlich und wage Menschlichkeit

Da kommt der Tod. "Setz dich und sei mein Gast!" Eine Betrachtung des Menschseins.

Tankanzeige eines alten Autos. (Foto: Igor Ovsyannykov; Unsplash.com)

Europa gibt Vollgas – Keine E-Auto-Quote im Paket für saubere Mobilität

Neue Abgasgrenzwerte sollten in Europa den Übergang zum Elektroauto einleiten, aber die EU-Kommission knickte ein. Eine konsequente Dekarbonisierung des Verkehrs ist nicht auszumachen.

Wand säubern. (Foto: Pan Xiaozhen, Unsplash.com)

Selbstzerstörung: Millionen Tote durch Umwelt- und Luftverschmutzung

Die schlimmste Bedrohung für das Klima, die Natur und die Gesundheit der Menschen ist die Umweltverschmutzung.

Schmetterling auf einem Schuh. (Foto: Nathan Dumlao; Unsplash.com)

Menschlicher Einfluss führt zu Massensterben in der Natur

Das größte Artensterben seit den Zeiten der Dinosaurier hat offenbar begonnen: Die Insekten verschwinden und auch die Vögel.

Mann auf einem Hochhaus. (Foto: Yeshi Kangrang; Unsplash.com)

Realität und Perspektive (Teil 3) – Das Ende einer Menschheitsepoche

Zum ersten Mal in der Geschichte sind die herrschenden Wirtschaftseliten und ihre Adepten dabei, ausweglos und ersatzlos unterzugehen! Sie werden dabei nicht von einer neuen, aufstrebenden Produktionsweise und diese repräsentierende Klassen aus dem Wege geschlagen, sondern zerstören sich selbst.

The Tramp working on the giant machine in the film's most famous scene

Modern Times: Vom ersten Feuer bis zum hochgetunten Homunculus

Getrieben von ökonomischen Wachstumszwängen optimierte die kapitalistische Großindustrie sämtliche Produktionsmittel. Sie griff sogar in die Natur des Menschen ein und erfand einen gleichgeschalteten Fließbandarbeiter, der nun als Unsicherheitsfaktor in der automatisierten Produktionskette möglichst eliminiert und von Robotern ersetzt wird. Dabei erlaubt die Technik einen segensreichen Einsatz für die ganze Menschheit. Sie ist lediglich in den falschen Händen.

Ein politischer Essay über die historisch gefährliche Lage der Welt, die Zukunftsperspektiven und ein Offener Brief an Yanis Varoufakis.

Europa taumelt und die Welt gerät aus den Fugen: Was ist jetzt zu tun?

Ein politischer Essay über die historisch gefährliche Lage der Welt und die Zukunftsperspektiven der Menschheit von Reinhard Paulsen.

Die Zeit der Klassenstaaten, des Egoismus und der Ausbeutung geht zu Ende: Epochenumbruch in der Geschichte der Menschheit.

Der Epochenumbruch in der Menschheitsgeschichte

Die Zeit der Klassenstaaten, des Egoismus und der Ausbeutung geht zu Ende. Wir erleben einen Epochenumbruch in der Geschichte der Menschheit und stehen dennoch durch Umweltzerstörung, Kriege und Gewalt vor einem Abgrund. Doch der bevorstehende Quantensprung der Weltgeschichte bietet Perspektiven.

Das Zeitalter der Staaten bildenden Zivilisation ist gekennzeichnet durch das Recht des Stärkeren.

Staatenbildung, Zivilisation und das Recht des Stärkeren

Das Zeitalter der Staaten bildenden Zivilisation ist gekennzeichnet durch das Recht des Stärkeren.

Auch wenn jeder Mensch seine individuelle Weltanschauung im Kopf hat, heißt das nicht, dass es siebeneinhalb Milliarden verschiedene Ideologien gibt.

Weltanschauungen und der Kampf ums Dasein

Was der einzelne Mensch denkt und glaubt, ist eine Sache. In Geschichte und Gesellschaft spielen jedoch gemeinsame Überzeugungen von Gemeinschaften und Klassen die entscheidende Rolle: Es geht um Weltanschauung und den Kampf ums Dasein.

Die Erde und das Sonnensystem sind Teil der Milchstraße, in der sich bis zu 300 Milliarden Sterne befinden.

Das Staubkorn der Galaxis und seine überflüssigen Götter

Wo ist Gott? Reale Herren spielten über Jahrtausende auf dem Seelenklavier der Religion und nutzten die menschliche Unreife aus.