USA: Von Jamestown bis zur Supermacht

Symbol für eine Supermacht ist ein Graffitie in Kiew. (Foto: Marjan Blan, Unsplash.com)

Gast bei Reiner Wein, dem politischen Podcast aus Wien, ist der Historiker Dr. Daniele Ganser. Nachgezeichnet wird der Weg der USA von den Anfängen bis zur Supermacht. Die befindet sich nicht erst seit Corona in der Krise. Aber zieht sie sich deshalb zurück?

Westliche Welt: Die Unterwerfung des Politischen

Die Unterwerfung des Politischen unter die Interessen von Konzernen, führt zu einer revolutionären Situation. (Illustration: Neue Debatte)

Die Stürme, die uns erwarten, werden vieles von dem übersteigen, was wir bis dato erleben durften.

Die Schattenregierung

Sidney Gottlieb genehmigte in diesem Brief vom 9. Juni 1953 ein MKULTRA Teilprojekt, das sich mit LSD beschäftigt. (Foto: Dmcdevit, Wikipedia Gemeinfrei, cropped)

In den USA gibt es neben der sichtbaren noch eine unsichtbare Regierung, die aus anonymen Technokraten, Geheimdienstlern, Generälen, Bankern, Unternehmern und Lobbyisten besteht.

#valdaiclub – The Future of War

The Future of War symbolisiert durch ein kaputtes Schild in London. (Symbolfoto: Julian Hochgesang, Unsplash.com)

Die Konturen des Krieges erodieren. Maxim Suchkov und Sim Tack beschreiben im Valdai Discussion Club Report “The Future of War” eine völlig neue Qualität des Krieges bis hin zur totalen Konfrontation.

Venezuela – Im Zangengriff des Imperiums

Venezuela auf einem Globus. (Foto: Kevin Keith, Unsplash.com)

Andrej Hunko war in Venezuela, um sich ein Bild von der Lage im Land zu verschaffen. Ullrich Mies hat ihn befragt zur humanitären Situation, den geopolitischen Zusammenhängen und zur Rolle der US-Administration.

Der Parteien-Staat

Um Parteien zu verstehen, lohnt sich ein Moment der Aufmerksamkeit. (Foto: Tommy Lee Walker, Unsplash.com)

Gewaltenteilung existiert in Deutschland nur auf dem Papier, tatsächlich wird alles von einer kleinen Elite kontrolliert.