Krieg und Coronoia

Es scheint, als seien die ersten Schritte der US-Administration in Sachen Konfrontationspolitik und militärischer Drohung, die von den hiesigen transatlantischen Gefolgsleuten euphorisch besungen werden, in ihrer harten Währung, dem Krieg, bei großen Teilen des von der Coronoia benebelten Publikums noch nicht so richtig erkannt worden.

Weiterlesen →

Sicherheitskonferenz: Architekten ohne Architektur

Nimmt man Grundsätze der Diplomatie zur Hilfe, so wurde bei der Münchner Sicherheitskonferenz kein Konzept für Sicherheit entwickelt, außer man verstünde unter einer steten Militarisierung der Welt, dass das Ziel damit erreicht sei.

Weiterlesen →

Deutschland: Wahn und Politik

Der in Regierungskreisen und einigen Parteien gepflegte Wahn, man könne im ganz großen Spiel um die globale Herrschaft dabei sein, wenn man nur wollte, setzt nicht nur Deutschland unüberschaubaren Risiken aus.

Weiterlesen →

Autorität: Radiographie eines Regimes

Der entmenschlichte Mensch ist das rechtmäßige Kind der totalitären Gesellschaft.

Weiterlesen →

Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet (Teil 3)

Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt ist eindeutig. Es stellt sich die Frage: Wettbewerb bis zum Untergang oder Widerstand als alternativlose Antwort auf Propaganda und Agitation?

Weiterlesen →

Was mir zu Kapitalismus, Moral und System einfällt?

In den Strukturen der Gesellschaft steckt die DNA des Bösen. Sie begünstigt den Raubtierkapitalismus.

Weiterlesen →

Friedens- und Umweltaktivisten: Gemeinsam für eine bessere Welt!

Die Europawahl ist vorbei! Es wird viel diskutiert: Es wird Veränderungen geben. Große Veränderungen; an manchen Stellen ist es schon zu spüren. Aber an anderen Stellen gilt leider noch “Buisness as usual”.

Weiterlesen →

Am Puls der EU: Die Propaganda-Wahl

Anlässlich der Europa-Wahl beschimpfen die Etablierten jene rechtspopulistischen Geister, die sie selbst riefen.

Weiterlesen →

Die Verschwörungspraxis der Machteliten

Ein Interview mit dem Herausgeber Ullrich Mies über das Buch „Der Tiefe Staat schlägt zu – Wie die westliche Welt Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet“.

Weiterlesen →

Münchner Sicherheitskonferenz – Die Lage spitzt sich zu

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz kamen nicht die Widersprüche zwischen unterschiedlichen Zivilisationen auf den Tisch, sondern die Differenzen zwischen den alten Vasallen und dem ehemaligen Schutzpatron.

Weiterlesen →

Bundeswehr: Umbau für den neuen Kalten Krieg

Deutschland soll künftig nicht nur am Hindukusch und in der Sahelzone, sondern auch wieder in Osteuropa und wo sonst auch immer man meint, Streit mit Russland anfangen zu wollen, „verteidigt“ werden.

Weiterlesen →