Verraten und verkauft: Zivilisation am Scheideweg

Wolfgang Bittner hat mit “Deutschland – verraten und verkauft” ein politisches Sachbuch vorgelegt, dass die Hintergründe der von den USA und ihren westlichen Vasallen ausgehenden Aggressions- und Kriegspolitik durchleuchtet. Harry Popow hat sich mit dem Werk umfassend auseinandergesetzt.

Weiterlesen →

Pjotr Alexejewitsch Kropotkin: Memoiren eines Revolutionärs

Kropotkin versteht es, selbst bei Themen, die ihn sehr erregt haben müssen, in einem ruhigen Ton alles zu erzählen, ohne mit seiner eigenen Position hinter dem Berg zu halten.

Weiterlesen →

“Ein wenig über mich …”

Marija Zwenigorodskaja ist ausgebildete Schriftstellerin. Sie studierte am Maxim-Gorki-Literaturinstitut in Moskau. Heute arbeitet sie als Flugbegleiterin. Das Schreiben gibt sie aber nicht auf. Warum? Das erklärt sie in in ihrem Essay.

Weiterlesen →

russland.DIRECT: Wohin steuert die russische Gesellschaft?

Welche Themen bewegen die russische Bevölkerung? Welche Gruppen und politischen Akteure beeinflussen die öffentliche Meinung? Diesen und anderen Fragen geht Julia Dudnik in ihrer Sendung nach.

Weiterlesen →

russland.DIRECT: Regierungsrücktritt und Umbau des Staates

Julia Dudnik geht in ihrer Sendung auch der Frage nach, welche Rolle Wladimir Putin nach 2024 spielen wird, wenn seine letzte Amtszeit abgelaufen ist.

Weiterlesen →

russland.DIRECT: Der Jahresrückblick mit Julia Dudnik

In ihrem Jahresrückblick erinnert Julia Dudnik die Zuschauer an interessante Interviews, klare Statements zu globalen Problemen und Aspekte der russischen Politik und Gesellschaft, die in den Medien nur selten zu finden sind.

Weiterlesen →

Dokumentation: Eichmann, der Mossad und Akten aus Moskau

Die Entführung des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann durch den Mossad im Mai 1960 lieferte Stoff für Filme, Forschung und Romane. Doch wie viel Wahrheit steckt in der Story? Die Journalistin Gaby Weber hält sie für die Mutter aller Lügengeschichten.

Weiterlesen →

Das Haus der russischen Literatur

Wird dem Menschen das Talent eines Tolstoi, Dostojewski oder Tschechow in die Wiege gelegt? Maxim Gorki glaubte, Schriftsteller sei ein Beruf wie jeder andere. Das nach ihm benannte Literaturinstitut in Moskau bildet Dichter und Schriftsteller aus. Zahlreiche erlangten Weltruhm.

Weiterlesen →

#valdaiclub – The Future of War

Die Konturen des Krieges erodieren. Maxim Suchkov und Sim Tack beschreiben im Valdai Discussion Club Report “The Future of War” eine völlig neue Qualität des Krieges bis hin zur totalen Konfrontation.

Weiterlesen →