Die große Scheidung des Jahrhunderts

In der sogenannten Coronakrise verloren Abermillionen Menschen ihre Erwerbsarbeit. Nicht nur deshalb ist die Scheidung von Arbeit und Geld notwendig.

Weiterlesen →

Schlangentanz

Die Reiseerzählung führt nach Arizona zu den Hopi. Ihre Welt ist voller Legenden, ihr Schlangentanz eine der Merkwürdigkeiten auf dem Weg zum Erwachsen sein.

Weiterlesen →

US-Analyse: Donald Trump und Mike Pence, Joe Biden und Kamala Harris

Im Podcastformat “Darüber sollten wir reden” setzt sich der Kommunikationswissenschafter Hermann G. Böhm mit dem aktuellen Stand des US-Präsidentschaftswahlkampfs auseinander und analysiert die politische Gesamtlage in den Vereinigten Staaten.

Weiterlesen →

INVASION – Das Unist’ot’en Camp

Das Unist’ot’en-Camp ist seit fast zehn Jahren ein Symbol des indigenen Widerstands in Kanada. Der Kurzfilm “Invasion” gibt einen Einblick in das Leben im Camp im vergangenen Jahr.

Weiterlesen →

USA: Die lupenreinen Demokraten

Nicht nur US-Präsident Donald Trump ist ein rücksichtsloser Geschäftemacher. Die Demokraten sind aus dem gleichen Holz geschnitzt.

Weiterlesen →

Venezuela: Es geht nicht ums Erdöl

Auch im erdölreichsten Land der Welt geht es nicht ums Erdöl.

Weiterlesen →

Die Verbannung der Wahrheit

Seymour Hersh beklagt in seinen Memoiren den Tod des Investigativjournalismus.

Weiterlesen →

Uncle Sam erhöht den Druck auf Mexiko

Die Strategie des Nordens schreckt nicht davor zurück, das ganze Land in die Tiefe zu reißen.

Weiterlesen →

Feudalismus 2.0

Die Elite der USA errichtet ein neues Feudalsystem, in dem die Arbeitenden erneut die Hölle des Industriezeitalters durchleben.

Weiterlesen →

Das Scheinversprechen

Das Konzept der Diversität verschleiert gravierende Ungerechtigkeit.

Weiterlesen →