Schlagwort: Nuit Debout

Graswuzel Titel Dezember 2017 MeToo und Drückeberger

Herrschaftsfreie Gesellschaft als Ideal: Ein Gespräch über den Anarchismus

Dr. Bernd Drücke ist Soziologe, Koordinationsredakteur der Monatszeitung Graswurzelrevolution und Anarchist. Er tritt für eine gewaltlose und herrschaftsfreie Gesellschaft ein. Wir sprechen über das Verständnis von Macht und Herrschaft, über den Anarchismus in Katalonien und Rojava und die Renaissance anarchistischer Ideen.

Die französischen Filmemacher Sylvain Louvet und Aude Favre.

Ein Interview mit Sylvain Louvet und Aude Favre über ihren Dokumentarfilm „Le monde en face: Nuit Debout!“

"Le monde en face: Nuit Debout!" - Ein Gespräch mit den Filmemachern Sylvain Louvet und Aude Favre.

Deutschland hat die Vorbereitung eines Angriffskrieg zum 1.1.2017 aus dem Strafgesetzbuch gestrichen.

Angriffskriegsverbot gestrichen: Eine kritische Betrachtung der Schwellenklausel

Die Vorbereitung eines Angriffskriegs ist aus dem Strafgesetzbuch gestrichen. Ein Gastbeitrag von Nuit Debout Hamburg.

Nuit Debout wendet sich in Frankreich gegen das herrschende neoliberale System und fordert einen gesellschaftlichen Wandel.

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 3)

Jede Woche rückt die Truppe von Anti-Pub-Debout an, um die Werbeschilder zu verdecken oder zu entfernen, die unsere Umgebung zupflastern.

radio-debout

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 2)

Wer sind die Menschen, die zur Nuit Debout kommen? Studenten? Randgruppen? Anarchisten? Die Antwort auf diese oft gestellte Frage ist um einiges differenzierter als diese Klischees es vermuten lassen.

Nuit Debout April 2016 in Paris

Nuit Debout – Der Weg einer Bewegung (Teil 1)

Nuit Debout ist vielfältig und daher nicht kategorisierbar. Nuit Debout fordert nichts und will alles. Nuit Debout hat keine Leader, ist rebellisch, aufständisch, widerspenstig.

Gazette Debout

Neue Debatte mit Gazette Debout

Die Bürgerbewegung Nuit Debout protestiert seit dem 31. März Nacht für Nacht gegen die Änderungen der Arbeitsgesetze in Frankreich. Unmittelbar nach der ersten Versammlung von Nuit Debout gründete sich Gazette Debout.

In Paris bildete sich die soziale Bürgerbewegung Nuit Debout.

Nuit debout – Showdown mit dem kranken Mann

Fröhlich geht es dieser Tage zu in Europas Städten. Die Menschen treffen sich auf öffentlichen Plätzen und reden miteinander. Schon zittert das Establishment vor Nuit Debout. Denn die Protestbewegung schickt den Geschmack von Rebellion durch Europa. Davon profitieren nationalistische Kräfte.

Viele der Proteste in Europa erinnern aktuell an Demonstrationen in Lateinamerika.

„Das vereinigte Volk wird niemals besiegt werden!“

Sergio Ortega komponierte 1970 das Lied "El pueblo unido jamas será vencido" (auf Deutsch: Das vereinigte Volk wird niemals besiegt werden). Es wurde in Chile zum Symbol des Widerstands gegen die Diktatur Augusto Pinochets. Heute ist es wieder aktuell.

Nuit Debout zieht die Massen an und verwandelt die öffentlichen Plätze in ein politisches Forum.

Nuit debout – Was Dialog bewirken kann

Die soziale Protestbewegung „Nuit Debout“ wollte Frankreich verändern. Doch langsam erreicht der Hauch einer friedlichen Revolution auch die europäischen Nachbarn.