Gender Studies – Aus Klassenkampf wurde der neue Geschlechtskampf

Gender Studies sind keine Kunst. (Symbolfoto: Markus Spiske, Unsplash.com)

Alexander Ulfig, Harald Schulze-Eisentraut und Mitstreiter zeigen in “Gender Studies – Wissenschaft oder Ideologie?”, dass es den Gender Studies an wissenschaftlicher Sauberkeit mangelt.

Makarenkos Motto

Kreativität entfalten. (Foto: Tim Mossholder, Unsplash.com)

In der grausamen Dimension der Logik lässt sich denen, die sich dem Jammern verschrieben haben, eine schlechte Prognose für die Zukunft ausstellen.