Die PSOE erntet nun, was sie im Oktober 2017 gesät hat

Der Tiefe Staat ist auch in Spanien Realität. (Illustration: Neue Debatte)

Pere Martí, Autor beim katalanischsprachigen Webportal VilaWeb, schreibt in seinem Beitrag über den “Deep State” in Spanien. Wer als Feind angesehen wird, wird mit dem Einverständnis von Justiz, Militär und Polizei eliminiert. Wir haben den wichtigsten Teil des Artikels übersetzt.

Jordi Borràs über den Rechtsextremismus in Spanien

Ein Interview mit dem Journalisten Jordi Borràs über Rechtsextremismus in Spanien. (Illustration: Neue Debatte)

Der Rechtsextremismus in Spanien war in seiner Ausprägung bisher nicht sichtbar, weil er von Parteien vertreten wurde, die selbst nicht als politisch rechts oder faschistisch wahrgenommen wurden.

Parlamentswahlen in Spanien – Ist das Land (un)regierbar?

Street Art in Spanien. (Foto: justraveling, Pixabay.com)

In Spanien finden am kommenden Sonntag Parlamentswahlen statt. Seit 2015 ist es schon das vierte Mal, dass die Bürgerinnen und Bürger dafür an die Wahlurnen gerufen werden. Politische Stabilität sieht anders aus. Ist das Land unregierbar? Die Chronologie eines demokratischen Trauerspiels. Der Niedergang der Volksparteien 2011 hatte die rechtskonservative Partido Popular (PP; Volkspartei), quasi das … Read moreParlamentswahlen in Spanien – Ist das Land (un)regierbar?

“Die Ungerechtigkeit wurde vollbracht!”

Die Urteile gegen katalanische Politiker werden als Ungerechtigkeit empfunden. (Illustration: Alexas Fotos, Pixabay.com)

In Spanien endete der Prozess gegen führende Köpfe der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung mit den erwarteten Urteilen. Die Justiz verhängte hohe Haftstrafen.

Späte Gerechtigkeit? Spaniens Regierung will Diktator Franco exhumieren lassen

Stierkampf als Collage. (Illustration: efes, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Der 24. August 2018 könnte ein historisches Datum in der Geschichte Spaniens werden.