Reden wir über Hartz-IV-Sanktionen …

Der Staat muss dringend gegensteuern, damit der soziale Frieden nicht weiterhin gefährdet ist.

Weiterlesen →

„Die Linke ist mit einem Identitätsproblem konfrontiert.“

Der Neoliberalismus zielt darauf ab, uns im Denken und Fühlen zu entmündigen und uns für die Interessen herrschender Eliten zu verzwecken.

Weiterlesen →

Das Chamäleon oder der Wandel des Feudalismus

Die ersten Risse traten auf, als die Proteste gegen die Startbahn West erfolglos blieben und später auch die Proteste gegen Atomkraft, Atommeiler und Castortransporte faktisch verpufften.

Weiterlesen →

KPD Verbot aufheben – Ein Relikt aus dem Kalten Krieg

Das KPD Verbot ist – obwohl längst anachronistisch – immer noch in Kraft, mit potentiell gravierenden Auswirkungen. Das Urteil ist ein Relikt der Zeit des Kalten Krieges.

Weiterlesen →

Demokratische Sozialisten – Eine neue Partei für Österreich

Christian Sadil: „Grundsätzlich ging und geht es uns, den DemoS (Demokratischen Sozialisten) darum, eine Politik zu initiieren, die sich vorrangig an den Menschen und ihren Bedürfnissen und Optionen orientiert und nicht an den Interessen der alles dominierenden Konzerne und der Finanzwirtschaft.“

Weiterlesen →

Der Tortenwurf als Sündenfall des Antifaschismus

Die Fraktionschefin der Linken wurde beim Parteitag in Magdeburg attackiert. Ein Aktivist warf Sahra Wagenknecht eine Schokoladentorte ins Gesicht. Ein Offenbarungseid für den Antifaschismus.

Weiterlesen →