Der kleine Nazi

Ein Einkaufswagen mitten in einem friedlichen Wald. Lauert hinter dem Baum ein kleiner Nazi? (Foto: Nick Page, Unsplash.com)

In einer Zeit, in der die bedingungslose Akzeptanz der “neuen Normalität” von “verantwortungsbewussten” Bürgern als Selbstverständlichkeit betrachtet wird, wittert ein bestimmter Typus Mensch Morgenluft. Wenn aber das Verpfeifen von Bürgern, die gegen die Corona-Maßnahmen verstoßen, zum guten Ton gehört, breitet sich ein Klima von Misstrauen und Unfreiheit aus.

Stellt die Systemfrage: Ein Brief an die Aktivisten im Danneröder Forst

Für den Danneröder Forst gilt, was an den Häuserwänden prangt. (Foto; Moises Gonzalez, Unsplash.com)

Teile des Dannenröder Forst sollen für den Weiterbau der A 49 gerodet werden. Umweltaktivisten verteidigen jeden Baum. Aber eine politische Veränderung wird nur dann eintreten, wenn das Engagement mit der Systemfrage verbunden wird. Es geht längst nicht mehr um ein paar Bäume, sondern ums Ganze.

Darüber müssen wir reden: Die kaputte Gesellschaft in den USA

Die Worte "I can't breathe" stehen symbolisch für die kaputte Gesellschaft der USA. (Illustration: Neue Debatte)

Der Mord an George Floyd ist ein trauriger Höhepunkt des Niedergangs der USA, zu dem der Verrat an der Arbeiterklasse massiv beigetragen hat.

Subkultur Polizei – Nachgefragt beim Kriminologen Thomas Feltes

Prof. Dr. Thomas Feltes setzt sich als Kriminologe mit der Subkultur Polizei auseinander. (Foto: ©RUB, Marquard)

“Studien zeigen, dass repressive und konservative Einstellungen sich vor allem nach der Ausbildung entwickeln, wenn die Beamten in der ‘Subkultur Polizei’ die Idee des ‘wir gegen sie’ lernen.”