“Was Katalonien braucht, ist eine vollständige Selbstverwaltung.”

Quim Torra, Präsident von Katalonien, äußert sich zur Situation der Wirtschaft in der Krise. (Illustration: Neue Debatte)

Was braucht Katalonien, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu meistern? Präsident Quim Torra hat eine klare Vorstellung.

… und Sisyphos wälzt seinen Stein

Ein Essay zum Niedergang des Kapitalismus und der Globalisierung von Frank Nöthlich. (Illustration: Neue Debatte)

“Wen kümmert das Getön von Sitte und Moral und gar Besonnenheit. Ist’s nicht egal, wenn nur das Leben schäumt und wie der Wein von Trübsal uns befreit. Erst muss der Mensch doch die Natur an sich, um wirklich Mensch zu sein, in die Natur für sich umwandeln, um ganz zuletzt noch mit dem Tode zu verhandeln.”

Uncle Sam erhöht den Druck auf Mexiko

Recruitment and Uncle Sam. (Illustration: Junah Rosales, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Die Strategie des Nordens schreckt nicht davor zurück, das ganze Land in die Tiefe zu reißen.