Leben von Mindestsicherung: Tag 2 – Konsumgesellschaft

Michael Wögerer von „Unsere Zeitung“ will auf die Situation von Menschen aufmerksam machen, die von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen oder bedroht sind. Er lebt in Wien einen Monat lang von 7,50 Euro am Tag: dem theoretischen Durchschnittsbetrag, den die Mindestsicherung in Österreich zum Leben vorsieht. Wir veröffentlichen sein Tagebuch.