Völkerrecht: Die Relativierung der eigenen Prinzipien

Die Rechtsvorstellungen, die zu dem geführt haben, was heute als das Völkerrecht bezeichnet wird, resultierten aus den Erfahrungen unzähliger und lang andauernder Kriege und hatten das Ziel, ebensolche durch die Etablierung eines Kodex weitgehend zu verhindern.

Weiterlesen →

Imperialismus ohne Maske und Demokratietheorie

Sieger schreiben die Geschichte. Das ist dramatisch. Der Ring, so scheint es, ist frei für einen Kampf ohne Handschuhe und Kopfschutz. Es wird ungemütlich!

Weiterlesen →

USA versus Iran: Können Russland und Deutschland vermitteln?

Können Russland und Deutschland eine gemeinsame Rolle bei der Entschärfung des USA-Iran-Konflikts spielen? Julia Dudnik geht der Frage in ihrer aktuellen Sendung nach.

Weiterlesen →

Rache als politisches Leitmotiv

Die Tötung des iranischen Generals Qassem Soleimani geht uns alle an. Denn die Operation des amerikanischen Militärs im Auftrag des Präsidenten ist ein krimineller Akt.

Weiterlesen →