Die Reportage: Als Callboy im Puff „Paradox“

Die 1980er-Jahre. Ein Klub in Hamburg suchte per Anzeige männliche Mitarbeiter. „Nur für die Frau!“ stand unter dem Emblem einer schäumenden Sektflasche. Mutige Unternehmer waren angetreten, um die letzte Sexlücke zu schließen. Die Ankündigung versprach der holden Weiblichkeit Gesellschaft vom Feinsten: Männer, Männer, Männer! Einer dieser Männer war ich.

Weiterlesen →

Im obskuren Distrikt der Begierde

Wir wollten uns doch wieder mehr Geschichten erzählen. Hier ist eine, die vielleicht von dem ganzen Corona-Mist, den wir zu ertragen haben, ein wenig ablenken könnte.

Weiterlesen →

Eine Reise durch das 20. Jahrhundert

Was haben ein Rentner in Bulgarien, ein Hilfsarbeiter mit Migrationshintergrund, der sich auf einem Feld in Bayern plagt, und ein spanischer Webdesigner, der in einem hübschen Neubaugebiet von Madrid lebt, gemeinsam? Wenig. Okay, sie leben in Europa, vielleicht ist da eine Verbindung.

Weiterlesen →

Granada – Eine unvollkommene Beschreibung

In Granada treffen Orient und Okzident aufeinander. Es sind Erzählungen aus 1001 Nacht.

Weiterlesen →