Viraler Kapitalismus

Ganze Länder unter Quarantäne, Börsen stürzen ab, Schulen und Unis schließen, Menschen verlieren ihre Arbeit. Eine virale Krise des Kapitalismus versetzt die Welt in Starre und trifft die Schwächsten. Dagegen gilt es, Solidarität zu organisieren und linke Perspektiven stark zu machen.

Weiterlesen →

Linksrechtslinksirrereinzeltäter!

Nach dem rassistischen Terror in Hanau überbieten sich die politischen Repräsentant*innen mit Erklärungen und der Suche nach Gründen. Dabei sind sie es, die durch Verharmlosung und Gleichsetzung den Nährboden für rechte Gewalttaten bereiten.

Weiterlesen →

Ein deutsches Trauerspiel

In Bolivien stürzt ein rechter Putsch mit Hilfe des Militärs und der Polizei die Linksregierung von Evo Morales. Die deutsche Linke reagiert verhalten. Über wiederholte Entsolidarisierung schreiben Alp Kayserilioglu und Jan Schwab vom re:volt magazine.

Weiterlesen →

“Wir wollen da sein, wo es brennt!”

“Die Plattform” will die anarchistische Bewegung in Deutschland reorganisieren. Jan Schwab vom re:volt magazine hat nachgefragt, warum dies notwendig ist und wie es funktionieren soll.

Weiterlesen →

Alles zu verkaufen!

Eleni Triantafyllopoulou über „attraktive neue Kapitalinvestitionen“ auf Kosten der griechischen Bevölkerung.

Weiterlesen →