Tagged: Revolution

Notstand wegen dem Corona-Virus verlangt nach Wachsamkeit gegenüber dem Staat. (Illustration: Neue Debatte)
3

Die Gesundheitsdiktatur

Pandemien geben der Staatsmacht Gelegenheit, ihre vorhandenen autoritären Neigungen nach Belieben auszuagieren. Nicht mehr nur Fakten bestimmen die Gesetze des Handelns, sondern eine diffus gefühlte „Bedrohungslage“.

In "Vor der Revolution" behandelt Robert Foltin den radikalen Bruch mit dem System. (Illustration: Neue Debatte)
2

Robert Foltin: Vor der Revolution

In seinem neusten Buch „Vor der Revolution“ skizziert Robert Foltin das absehbare Ende des Kapitalismus und den radikalen Bruch mit dem System. Eine Debatte über die Schattenseite von revolutionären Auseinandersetzungen führt er aber nicht.

Die Revolte in Chile steht für das Ende des Neoliberalismus. (Illustration: Neue Debatte)
0

Revolte in Chile

Es steht an allen Wänden: „Chile war die Wiege des Neoliberalismus und wird hier beerdigt werden.“