Tagged: Rubikon

Kaputte dritte Zähne und eine verschmutzte Brille auf einem Tisch. (Foto: Paul Morris, Unsplash.com)
6

Der Bankrott der Linken

Linke begeistern heute niemanden mehr. Kein Wunder, übersehen sie doch in aller Regel, dass Konzernkapitalismus nicht reformierbar ist.

Brotsorten in einer Bäckerei. (Foto: Roman Kraft, Unsplash.com)
6

Die Farce-Demokratie

„Demokratie ist die Staatsform des Bürgertums, wenn es sich noch nicht getraut, seinen Faschismus offen zu zeigen“, meint Volker Bräutigam.

Tote Fische auf Eis. (Foto: Jorge Gonzalez, Unsplash.com)
0

Der leise Tod der öffentlichen Debatte

Der Korridor des als zulässig Deklarierten ist verengt wie lange nicht mehr. Wer ihn verlässt, muss damit rechnen, von denen, die das Sagen haben, ausgegrenzt und stigmatisiert zu werden. Widerstand gegen die Ächtung von Dissens ist dringend geboten. Dazu brauchen wir freie und emanzipatorischen Zielen verpflichtete Medien. Ein Beitrag von Rainer Mausfeld.

Wall Street Art in a public place. (Foto: Chris Barbalis; Unsplash.com)
3

Antifa in Theorie und Praxis

Die Autorin Diana Johnstone vertritt den Standpunkt, dass trotz des aus Europa importierten Namens die Antifa in den USA im Grunde nur ein weiteres Beispiel für Amerikas stetiges Versinken in Gewalt sei.

Eine Frau mit der Fahne Kataloniens. Foto von Ramon de cal Benido (Flickr.com); CC BY-NC-ND 2.0
0

Linker Nationalismus in Katalonien?

In Katalonien fand am 1. Oktober 2017 ein Referendum zur Unabhängigkeit statt. Die Zentralregierung erklärte es für „illegal“. Dennoch fand es statt, trotz massiver Polizeigewalt. Wie geht es weiter?