Träume: Nur jemand, der weiß, was Schönheit ist …

Träume und Schönheit als Teile im Puzzle des Lebens. (Foto: Joshua Coleman, Unsplash.com)

Die Traumwelt präsentiert sich so vielschichtig und real, wie wir es auch im Wachzustand erleben. Aber die Frage bleibt: Wo kommen all die Menschen her, die als Statisten durch unsere Träume geistern?

Kreativität: Mit- und Füreinander

Kreativität ist ein Recht und eine Pflicht. (Foto: Amir Geshani, Unsplash.com)

Um die existenznotwendigen Bedürfnisse sowohl der eigenen als auch der uns umgebenden Wirklichkeit befriedigen und das Sein bewahren zu können, haben Menschen sowohl das Recht als auch die Pflicht, kreativ zu sein.

“Das Unzulängliche, hier wird’s Ereignis …”

Das System des Profits abzuschaffen ist die Rettung der Menschheit. (Illustration: Neue Debatte)

Wieder und wieder wird den Menschen eingeredet, es sei nötig, die bestehende Wirtschaftsordnung zu retten. Dabei ist sie die Krankheit, die besiegt werden muss.

“Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten!”

Eine philosophische Auseinandersetzung mit Bertolt Brecht und den Nachgeborenen. (Illustration: Neue Debatte)

Ein bedingungsloses Für- und Miteinander als Antwort auf die tödliche Umarmung des Systems, dessen Grausamkeiten unsichtbar wurden.