Schlagwort: Systemkritik

Theodore J. Kaczynski – Schriften aus dem Gefängnis

Theodore J. Kaczynski – Schriften aus dem Gefän...

13. März 2019 By Neue Debatte

Die Welt gerät aus den Fugen. Schuld soll das System sein. Einige bekämpfen es mit Gewalt. Doch was ist das System? Ein Auszug aus dem Buch "Schriften aus dem Gefängnis" des Terroristen Theodore J. Kaczynski.

Read More

Eugen Drewermann über Schuld, die Maxime unsere...

14. Februar 2019 By Neue Debatte

"Wenn die Verzweiflung zum Verbrechen wird, wird das Gesetz selber zum Unrecht."

Read More
Eugen Drewermann über Schuld, die Maxime unseres globalen Geldsystems
Sanierungsfall Megamaschine: Die Ausgangslage

Sanierungsfall Megamaschine: Die Ausgangslage

6. Februar 2019 By Franz Jakob

Aufklärung allein genügt nicht, um einen gesellschaftlichen Wandel zu erreichen. Ohne Ressourcen, Wissen und Vernetzung gibt es keine Änderung. Eine Trilogie über die kaputte Megamaschine und einen neuen Masterplan.

Read More

Langzeitarbeitslose als gesellschaftliche Paria

30. November 2018 By Ursula Mathern

Nur wenn abstrakte Arbeit und das Kapitalistische Wirtschaftssystem insgesamt in Frage gestellt werden, lässt sich Hartz IV wirksam kritisieren.

Read More
Langzeitarbeitslose als gesellschaftliche Paria
Vertrauen in unruhigen Zeiten: Kaspar Hausers profane Logik

Vertrauen in unruhigen Zeiten: Kaspar Hausers p...

18. September 2018 By Gerhard Mersmann

Die Menschen brauchen eine einfache, uns aus der eigenen Lebenserfahrung lehrende Logik, um die Welt um uns herum zu begreifen und zu gestalten.

Read More

Der gordische Knoten

16. September 2018 By Gerhard Mersmann

Ist nicht mehr nachzuverfolgen, wie und warum etwas zustande kam und wie Funktionen zusammenhängen, kann es sinnvoll sein, den Funktionszusammenhang kurzerhand und entschlossen aufzulösen und die Konstruktion neu zu denken.

Read More
Der gordische Knoten
Das Ei des Kolumbus

Das Ei des Kolumbus

15. September 2018 By Gerhard Mersmann

Denken Sie an das Ei des Kolumbus, wenn sich die Gelegenheit bietet, etwas zu tun, das vernünftig ist und Courage erfordert. Es geht um Vertrauen in unruhigen Zeiten.

Read More

Politik: Humaner Fortschritt?

16. Oktober 2017 By Günter Buhlke

Die Koalitionsverhandlungen treten in ihre warme Phase ein. Mit Überraschungen ist nicht zu rechnen. Mit der Fortsetzung neoliberaler Auffassungen ist humaner Fortschritt kaum erreichbar.

Read More
Politik: Humaner Fortschritt?
Gesellschaft im Umbruch: Das Humankapital braucht Solidarität!

Gesellschaft im Umbruch: Das Humankapital brauc...

22. Dezember 2016 By Gunther Sosna

Psyche kaputt, Rückgrat gebrochen: Der Mensch geht als Humankapital in der Verwertungsgesellschaft zugrunde.

Read More

Gegen den Strom: Eine Opposition im Netz

2. Oktober 2016 By Gunther Sosna

Der Blogger Benjamin Garherr von Gegen den Strom spricht im Interview über tendenziösen Journalismus, mediale Opposition und das Ungeheuer CETA.

Read More
Gegen den Strom: Eine Opposition im Netz
Deutschland ist kalt wie Mordor

Deutschland ist kalt wie Mordor

17. August 2016 By Bernardo Jairo Gomez Garcia

Die große Herausforderung, sich menschlich und voller Empathie gegenüber Hilfesuchenden zu zeigen, hat eines ans Tageslicht gebracht: All die Mahnungen vor Rassismus und Unmenschlichkeit haben nicht wirklich gefruchtet. Die "demokratische und zivilisierte Haut" bei einem nicht unerheblichen Teil der Bevölkerung, ist sehr sehr dünn gewesen, wenn sie denn überhaupt vorhanden war.

Read More

Fünfzig Cent für das Entleeren der Blase

21. Mai 2016 By Neue Debatte

Der tägliche Stuhlgang kann richtig teuer werden. Roberto De Lapuente schreibt auf Ad Sinistram über das Business mit privatisierten Toiletten.

Read More
Fünfzig Cent für das Entleeren der Blase

Archiv

Newsletter