Tagged: Tod

Sartre kam zu dem schlichten Fazit - Wir sind alle Mörder. (Illustration: Neue Debatte)
1

Wir sind alle Mörder!

Diejenigen, die den Echoraum gestalten, fürchten einen Aufstand, wie er von den Gelbwesten begonnen wurde, wie den Tod. Das sollten sie auch.

Hiob ist ein Roman von Joseph Roth. Er starb 1939 in Paris. (Illustration: Neue Debatte)
0

Joseph Roths Hiob: Vom Schtetl in die Neue Welt

Die Tradition geht unter, die Moderne setzt sich durch. Auf den Bruch mit der eigenen Identität folgt die Überraschung, dass es zu keiner neuen Identität kommt. Alle scheitern, die der Illusion gefolgt sind, es könne gelingen.

Die Maske des Kapitalismus fällt in der Corona-Krise und zeigt die linke Perspektive. (Illustration: Neue Debatte)
3

Viraler Kapitalismus

Ganze Länder unter Quarantäne, Börsen stürzen ab, Schulen und Unis schließen, Menschen verlieren ihre Arbeit. Eine virale Krise des Kapitalismus versetzt die Welt in Starre und trifft die Schwächsten. Dagegen gilt es, Solidarität zu organisieren und linke Perspektiven stark zu machen.