Narrative Warfare: Der böse Russe ist gut für NATO und Klima

Narrative Warfare thematisiert den Kampf um die Gehirne. (Foto: Kirill Sharkovski, Unsplash.com)

Ich wollte etwas über die offensichtliche Kriegsführung durch Narrative finden, aber das Gefundene ist echt harter Tobak: Narrative Warfare.

Das Schweigen der Tyrannen?!

Hands Up gegen Tyrannen und Tyrannei. (Foto: Kelvin Moquete, Unsplash.com)

Die Springerpresse nutzte das Ereignis der US-Wahlen, um die Welt auf den Kopf zu stellen. Die gestrige Headline lautete: “Das Schweigen der Tyrannen”.

President-elect: “Joe, sei nett zu uns!”

Nach President-elect heißt es weiter what now. (Foto: Tim Mossholder, Unsplash.com)

Die Reaktionen auf die Wahl von Joe Biden sind bemerkenswert. Es ist jedoch anzunehmen, dass der Kampf gegen China weitergeführt, die Heartland-Theorie eine Renaissance erfahren und Deutschland sich verstärkt an kriegerischen Handlungen beteiligen wird. Kurz: In Europa wird es jetzt richtig ungemütlich.

Umwelt-Studie (1): Wie Konsum den Planeten zerstört

Wie Konsum den Planeten zerstört. (Illustration: Neue Debatte)

Um eine weitere Verschlechterung und irreversible Schädigung der natürlichen und gesellschaftlichen Systeme zu vermeiden, wird eine globale und schnelle Abkopplung der schädlichen Auswirkungen von der Wirtschaftstätigkeit erforderlich sein.

Grundsatzfrage: Wie starte ich eine Revolution?

Hermann Arnold fragt sich, wie starte ich eine Revolution. (Illustration: Neue Debatte)

Um eine Epoche der Verantwortung einzuleiten bedarf es einer inneren Initialzündung, den letzten Tropfen, der das Fass zum überlaufen bringt.

Workers Buy-out: Strategien zur Belegschaftsübernahme

Werner Rügemer schreibt über Strategien zur Belegschaftsübernahme in der Krise. (Illustration: Neue Debatte)

Millionen Arbeitslose, gigantische Massen an Kurzarbeitern und die Weltwirtschaftskrise hat erst begonnen. Es stellt sich die Frage, was abhängig Beschäftigte, die mehr und mehr zum Spielball von Kapitalinteressen werden, tun können, weit über gewerkschaftliche Aktivitäten hinaus. Wie können sie Unternehmen übernehmen?