Zur Ökonomie der Corona-Pandemie

Die Ökonomie in der Corona-Pandemie ist Spiegel für die Realität der echten Wirtschaftskrise und einer Fiktion. (Illustration: Neue Debatte)

Was geschieht, wenn eine reale Wirtschaftskrise auf eine fiktive Wirtschaftskrise trifft?

Reportage: Buenos Aires in Zeiten von Corona

'Buenos Aires in Zeiten von Corona' ist eine Reportage von Gaby Weber. (Illustration: Neue Debatte)

Mit rigorosen Maßnahmen will auch Argentiniens Regierung das Corona-Virus stoppen. Doch kann das funktionieren? Das Land ist pleite, nur Investmentgesellschaften reiben sich jetzt die Hände.

Ein “Green New Deal”? – Die ökosyndikalistische Alternative

Ist ein Green New Deal der Ausweg? Eine Frau mit Regenschirm an einem Wasserfall. (Foto: Caleb Ralston, Unsplash.com)

Die kapitalistische Dynamik steht im Mittelpunkt der aktuellen Krise, in der sich die Menschheit aufgrund der globalen Erwärmung befindet.

Sinn und Sinnlosigkeit: Das Menschsein und das kapitalistische System

Sinn und Sinnlosigkeit begleiten das Menschsein. (Foto: Keisuke Higashio, Unsplash.com)

Muss es in der Wirtschaft unmoralisch zugehen? Wem nützt Wachstum? Wird Konkurrenz gebraucht? Eine philosophische Sicht auf das Menschsein im Kapitalismus.

Neues vom Finanzmarkt: Höchste Zeit für Gemeinwohl-Ökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie bietet Lösungen an. Das Abenteur beginnt jetzt und hier. (Foto: Simon Migaj, Unsplash.com)

Eine ideologisch verfestigte Wirtschaftsstrategie kann nicht von heute auf morgen umgestellt werden. Aber der Weg ist das Ziel: Gemeinwohl-Ökonomie!