Vom Unvorstellbaren ausgehen: Die noch größere Katastrophe

Ohne Sichrheitsschuhe droht am Arbeitsplatz eine Katastrophe. Billboard im Hafen von Boston. (Foto: Ilse Orsel, Unsplash.com)

Historische Parallelen allein vermögen die Bedrohung durch Biopolitik und Digitalisierung nicht zu erfassen.

Wissenschaft und Aufklärung in der Corona-Krise

Wissenschaft hat 24 Stunden am Tag geöffnet. (Foto: The Blowup, Unsplash.com)

Statt fundierter Wissenschaft erleben wir ein Wiedererstarken des Szientismus und seines politischen Gebrauchs – der Idee, dass es ein naturwissenschaftliches Wissen gibt, das auch den Menschen und alle Aspekte unserer Existenz umfasst, und dass sich die Gesellschaft gemäss diesem Wissen planen und gestalten lässt. Dagegen ist Aufklärung geboten im Sinne eines Ausgangs aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit, in die unsere Gesellschaft durch eine unheilige Allianz aus angeblichen wissenschaftlichen Erkenntnissen und politischen Zwangsmassnahmen hineinzulaufen droht.

Nazi Doctors: Über Medizin-Fundamentalisten

Deep Water. (Foto: Rosie Kerr, Unsplash.com)

Medizinisch-hygienische Maßnahmen, wie sie derzeit notverordnet werden, sind nichts Neues; Sie sind antidemokratisch und haben faschistische Vorbilder.

Lehre und Wissenschaft befreien!

Lehre und Wissenschaft sind fern von Bildung und nah am Geld. (Foto: Morgan Housel, Unsplash.com)

Wenn Lehre und Wissenschaft nur noch Vehikel sind, um wirtschaftliche oder ideologische Interessen durchzusetzen, sind sie für eine Gesellschaft wertlos, meint unsere Autorin. Sie fordert: Lasst uns Bildung und Wissenschaft von ihren Peinigern befreien!

Es geht nur noch um zukunftsfeindlich oder zukunftsfreundlich

Zukunftsfeindlich oder zukunftsfreundlich - Cape Canaveral Air Force Station, United States (Foto: SpaceX, Unsplash.com)

Die meisten von uns lehnen jede Form von Diktatur ab. Verständlich. Dabei vergessen wir jedoch, dass wir bereits in einer Diktatur leben: in der Diktatur des Kapitals, welches sich in den Händen weniger Global Player befindet. Deshalb sollten wir uns fragen, was besser ist: eine Diktatur zur Ausbeutung der Erde oder eine zu ihrem Schutz.

Kreativität: Mit- und Füreinander

Kreativität ist ein Recht und eine Pflicht. (Foto: Amir Geshani, Unsplash.com)

Um die existenznotwendigen Bedürfnisse sowohl der eigenen als auch der uns umgebenden Wirklichkeit befriedigen und das Sein bewahren zu können, haben Menschen sowohl das Recht als auch die Pflicht, kreativ zu sein.