Unumkehrbar: Das Weltgehirn wird intelligenter werden

Stellen wir uns die Menschheit wie ein großes Gehirn vor. Jeder Mensch ist eine Gehirnzelle, jeder Kommunikationskanal eine Synapse: es ist das Weltgehirn.

Weiterlesen →

Google total

Was macht Google eigentlich alles? Über die Idee einer Welt ohne Fehler, über eine Welt der technologischen Diktatur.

Weiterlesen →

Überwachungskapitalismus und ein Ausweg aus der Krise

Die digitale Welt ist auf jeden von uns zugeschnitten. Warum? Um den bestmöglichen Verkauf von “dem, was wir wirklich brauchen” zu erzielen. Gibt es eine Wahl? Ja!

Weiterlesen →

Linda Moulhem Arous: Die CDU zerstört sich selbst

Annegret Kramp-Karrenbauer hat als Reaktion auf das Rezo-Video eine Einschränkung der Meinungsfreiheit im Internet gefordert. Die CDU zerstört sich damit selbst.

Weiterlesen →

Die Meinungsmacht der Intermediäre

Warum die Länder verpflichtet sind, ein medienübergreifendes “Vielfaltsicherungsrecht” zu schaffen.

Weiterlesen →

Dekonstruktion und Umformation: Rezo und die Diskursführung durch YouTuber

Alles muss sichtbar sein. Kann man es nicht hören und vor allem nicht sehen, ist es in der Bildschirmgesellschaft nicht existent.

Weiterlesen →

Und die Welt werde Google!

Googles digitaler Angriff und die Folgen.

Weiterlesen →

YouTube und Medien: Vom passiven Konsumenten zum aktiven Mitgestalter

Bilbo Calvez setzt sich in ihrer neuen Ausgabe von “SM wie Sozial Media” kritisch mit dem Konsumverhalten im Netz auseinander. Youtube hat entschieden, dass nur Kanäle mit mehr als 1000 Abonnenten Werbung einschalten dürfen. Kleinen Channels könnte es egal sein, weil sie durch Werbung kaum genug Geld für einen Kaffee bekommen. Aber die neuen Regeln haben Konsequenzen für die Meinungsvielfalt im Netz. Systemkritiker, Utopisten und Andersdenkende werden unsichtbar. Dagegen kann jeder etwas tun.

Weiterlesen →